Medienbildung in der evangelischen Jugendarbeit

Fortbildungsseminar zur Verlängerung der JULEICA am Samstag, 20. Januar 2018 von 10.00 bis 16.00 Uhr.

Teilnahmebeitrag: 5 Euro (inkl. Getränke + Mittagessen)

Der alltägliche Umgang mit Smartphone und Internet birgt sowohl Chancen als auch Gefahren für Jugendliche. Ob Mobbing in den sozialen Netzwerken, Datenmissbrauch oder sexuelle Übergriffe im Internet, mit all diesen Themen sind Heranwachsende heutzutage konfrontiert. Der richtige Umgang mit dem Internet muss erlernt werden, denn Unwissenheit ist das größte Risiko. Damit Jugendliche Inhalte kritisch beurteilen können, ist eine rechtzeitige Sensibilisierung und Aufklärung von größter Bedeutung.

Der Workshop zur Jugendmedienbildung setzt sich mit der Fragestellung auseinander, wie ehrenamtliche Jugendleiter*innen den Chancen und Problemen der Digitalisierung begegnen können. Welche Aufgabe kommt hiermit auf die ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit zu? Gemeinsam werden dazu Herangehensweisen auf Augenhöhe erarbeitet.

Die Fortbildung wird als Verlängerungsseminar für die Jugendleitercard anerkannt.

Leitung: Marie-Juliette Leißner (Medienpädagogin)

Anmeldung bis 12. Januar an Boris Graupner: boris@ejdr.de

Ausschreibung hier herunterladen: 2018 Medienbildung

RSS Feed · Kontakt & Impressum