Konfitag Rodgau „voll-wert-voll“

27. Januar 2020

Am letzten Samstag fand der Rodgauer Konfitag in Dudenhofen statt. Aus den vier Rodgauer Kirchengemeinden waren insgesamt 70 Jugendliche mit ihren Pfarrer*innen, Gemeindepädagog*innen und Teamer*innen zusammengekommen. Zu Beginn wurde in der alten Barockkirche eine Andacht gefeiert, in der das Thema des Tages vorgestellt wurde.

Anschließend hatten die Jugendlichen in sieben verschiedenen Workshops die Gelegenheit, sich dem Thema auf sehr kreative Weise zu nähern. Eine Gruppe besuchte einen Schäfer mit seiner Schafherde und erfuhren, wie die Tiere die Landschaft pflegen. Ein Workshop eröffnete eine Zukunfstwerkstatt zum Klimawandel. Dekanatsjugendreferent Boris Graupner erarbeitete mit den Jugendlichen die Themen Selbstvertrauen, Selbstwert und Selbstbewusstsein unter der Überschrift „ich bin wertvoll – du bist wertvoll“. Eine Ernährungsexpertin kochte mit den Jugendlichen ein vollwertiges leckeres Menü. Ein Workshop ging dem lifestyle von Jugendlichen auf die Spur und checkte, wie man dadurch die Welt ein bisschen besser machen kann. Tanzen, Bewegen und Körperarbeit war das Thema eines weiteren Workshops und dadurch die Erfahrung von Gottes Liebe am eigenen Körper. Beim „Influencer-Workshop“ wurde ein Videofilm gedreht, um einmal spielerisch hinter die Kulissen von youtube und co. zu schauen.

Der Tag wurde gefeiert mit einem großen Abschlussgottesdienst zu dem die Eltern eingeladen waren. Die Konfis konnten ihre statements und Fürbitten zum Thema einbringen und erlebten eine engagierte Predigt der ortsansässigen Pfarrerin.

Musikalisch begleitet wurde der Tag von der ehemaligen Dekanatsband unter der Leitung von Elke Preising und Boris Graupner. Die Band ist jetzt ein Angebot der Trinitatisgemeinde Rodgau/ Rembrücken und probt wie gewohnt an jedem 1. Dienstag im Monat. Gesucht werden noch Musiker*innen für Melodieinstrumente (z.B. Flöte, Klarinette, Saxophon), Keyboard, Bass und Gitarre. (Bitte melden bei Boris Graupner, Tel. 0176-44554820).