Kinderfreizeit 2018 des Dekanats in der Vulkaneifel

19. Dezember 2017

Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel“ – so lautet der Titel der Sommerfreizeit für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren, welche die Evangelische Jugend im Dekanat Rodgau (EJDR) von Montag, 25., bis Freitag, 29. Juni 2018, anbietet.

Wohnen und übernachten in urigen Holzhütten, Natur und Umwelt erleben mitten in der Vulkaneifel zwischen Seen, Wäldern und faszinierenden Gesteinsformationen, Spiele und Lagerfeuer: Das alles und noch mehr bietet die diesjährige Sommerfreizeit der Evangelischen Jugend im Dekanat Rodgau für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren.

Sie führt ins Jugendhüttendorf Manderscheid in der Vulkaneifel. „Vormittags lernen wir Tiere und Pflanzen und die zugehörigen Geschichten aus der Bibel kennen. Im Ort werden wir das beheizte Freibad besuchen und eine der beiden mittelalterlichen Burgen erkunden. Ein Ausflug führt uns zum Meerfelder Maar; einem See, der in einem ehemaligen Vulkankrater liegt“, sagt Dekanatsjugendreferent Boris Graupner, der die Freizeit zusammen mit einem erfahrenen und ausgebildeten Team ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leitet.

Die Teilnahme kostet 200 Euro pro Person. Inbegriffen sind Unterkunft, Vollverpflegung, ein Ausflug sowie die An- und Abreise mit dem Reisebus ab dem Haus der Evangelischen Kirche in Dietzenbach. Anmeldeschluss ist am 20. März.

Weitere Info bei Dekanatsjugendreferent Boris Graupner vom Evangelischen Dekanat Rodgau, Telefon (06074) 4846112, boris.graupner@dekanat-rodgau.de.

Anmeldeunterlagen hier downloaden: 2018 Ausschreibung Kinderfreizeit mit TNBedingungen und Anmeldung

RSS Feed · Kontakt & Impressum