Kinderfreizeit 2016

25. Juli 2016

IMG_0606“Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen” (Psalm 18) war das Motto der diesjährigen Kinderfreizeit der Evangelischen Jugend im Dekanat Rodgau. Vom 18. – 22. Juli 2016 machten sich 6 Betreuer mit 22 Kindern auf in die Rhön, um gemeinsam eine Woche im Tipi-Dorf bei Poppenhausen (Wasserkuppe) zu verbringen.

Während der Woche hörten die Kinder Geschichten von Martin Luther, Margarete Steiff und dem Propheten Jona, die alle auf Gott vertraut haben und “mit ihm über Mauern gesprungen” sind. Passend dazu wurden “Pompom-Tiere” gebastelt, Wale gefaltet und Schatzkisten für die eigenen Ängste, Wünsche und “Mauern” bemalt und beklebt sowie passende Lieder wie Mit dir spring ich über Mauern, Alles muss klein beginnen oder Das wünsch ich sehr gesungen.

Auch actionmäßig hatte die Woche in der Rhön einiges zu bieten: Der Montag stand vor allem im Zeichen der Geländeerkundung sowie dem Indianer-Dasein mit einer kleinen Indianer-Olympiade. Bereits am Dienstag machten wir einen Ausflug zur Wasserkuppe inklusive steilem Aufstieg, Sommerrodelbahn-Fahren und einer Führung zum Segelfliegen auf der Wasserkuppe. Mittwoch verbrachten wir im Camp, aufgrund der sommerlichen Temperaturen stand neben den Bastelstationen am Nachmittag noch Baden im See auf dem Programm und abends wurde über dem Lagerfeuer gegrillt und Marshmellows über dem Feuer karamellisiert. Am Donnerstag durften wir mit Lamas durch die Rhön wandern – ein ganz besonderes Erlebnis – bevor wir abends den gemeinsam vorbereiteten Abschlussgottesdienst feierten. Vor der Abreise am Freitagnachmittag konnten wir beim Erlebnis-Backen im Bio-Hof Gensler eigene Backwaren kreieren sowie selbst Pizza fürs Mittagessen backen.

Wir hatten alles in allem ziemlich Glück mit dem Wetter und haben eine tolle Woche gemeinsam in der Rhön verbracht. Vielen Dank an alle Mitfahrer und die Unterstützung durch das Projektbüro Reformationsdekade der EKHN und das Evangelische Dekanat Rodgau.

RSS Feed · Kontakt & Impressum