„Circo Fantazztico“ gastiert wieder in Seligenstadt

4. September 2013

Vom 22. bis 25. September wird der Kinderzirkus aus Costa Rica zum dritten Mal im Rahmen einer Europatournee in Seligenstadt zu Gast sein und am Montag, 23. September im großen Saal des „Riesen“ um 15 und 20 Uhr sein Programm „Calufa“ aufführen.

„Calufa“ ist ein Zirkustheaterstück mit Akrobatik, Jonglage, Clownerie, Tanz und Live-Musik. Erzählt wird die Geschichte von Marcos, der in einem Vorstadtviertel aufwächst und in seinen Auseinandersetzungen mit Gleichaltrigen und Erwachsenen immer wieder Niederlagen einstecken muss, sich aber letzten Endes auf die Suche nach einer solidarischen Welt macht, die offen und frei ist.

Grundlage für die Produktion ist das Buch „Marcos Ramirez“ von Carlos Luis Fallas (CALUFA). Fallas ist einer der bedeutendsten Schriftsteller Costa Ricas. Mit dem Helden in diesem autobiographischen Text können sich die Zirkuskinder, die in einem ähnlichen Umfeld aufwachsen, gut identifizieren. Das Stück ist eine Geschichte der menschlichen Solidarität, voll von Abenteuern, bunt, humorvoll, ein Epos der Hoffnung und des Optimismus.

Schon seit einigen Jahren gibt es Kontakte der Evangelischen Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen und des Weltladens Seligenstadt zur „Finca Sonador“ in Costa Rica. Roland Spendlingwimmer hat dieses Hilfsprojekt für Bürgerkriegsflüchtlinge und landlose Menschen vor 30 Jahren im Auftrag der Europäischen Kooperative „Longo Mai“ eingerichtet. Von der Dorfgemeinschaft „Finca Sonador“, deren Kaffee auch im Weltladen verkauft wird, wurde vor zehn Jahren ein Straßenkinder-Projekt in der Provinzhauptstadt San Isidro begonnen. Bald stellte sich das Training mit Jonglierbällen, Diabolos, Einrädern und Keulen als gute Möglichkeit heraus, Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist zu fördern.

Karten für die Aufführungen am 23. September um 15 und 20 Uhr gibt es für 4 Euro (Erwachsene) und 2 Euro (Kinder) im Vorverkauf im Weltladen Seligenstadt in der Aschaffenburger Straße 43. Vorbestellungen für Gruppen werden im Evangelischen Gemeindezentrum Seligenstadt, Tel. 06182-29654, entgegengenommen. Die Aufführungen dauern jeweils 90 Minuten mit einer Pause, in der für Getränke und Verpflegung gesorgt ist.

Außerdem gibt es am Dienstag, 24. September  um 11.30 Uhr eine spezielle Aufführung für Schulklassen ab der 5. Jahrgangsstufe (eine Stunde ohne Pause). Direkter Kontakt zum Circo Fantazztico ist auch am Dienstagnachmittag von 14 bis 16.30 Uhr bei Artistik-Workshops im Kinderclub im Evangelischen Gemeindezentrum in der Jahnstraße 24 möglich.