Kinderclub Seligenstadt startet tolles Herbstprogramm

2. September 2013

Mit dem Schulbeginn hat auch der Kinderclub im Evangelischen Gemeindezentrum Seligenstadt seinen Betrieb wieder aufgenommen. An jedem Dienstag und Donnerstag von 14 bis 16.30 Uhr finden die „Offenen Nachmittage“ in der Jahnstraße 24 statt. Alle Kinder von 6 bis 12 Jahren sind eingeladen zum Spielen, Malen, Basteln, Toben, Ausruhen und Lesen.  Während der „Offenen Nachmittage“ können Kinder kommen und gehen, wann sie möchten. Der Besuch ist kostenlos.

Im September beginnt auch wieder die Töpfer-Saison im Kinderclub. Beim Projektnachmittag am Montag können 8-13jährige die Grundtechniken des Arbeitens mit Ton ausprobieren. Der nächste Kurs findet  am 9. und 16. September jeweils von 15 bis 16.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum statt. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Die Ton-Projekte  werden angeleitet von Martha Rau, Tel. 22180. Anmelden kann man sich bei ihr oder im Kinderclub.

Das Spielmobil des Kinderclubs ist in den nächsten Wochen  bei unterschiedlichen Anlässen im Einsatz, zum Beispiel bei den Gemeindefesten der Evangelischen Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen und der katholischen Gemeinde St. Marien am 15. September.

Am Samstag, 28. September ist im Evangelischen Gemeindezentrum der Naturerlebnistag für Kinder. Verschiedene Naturschutzverbände bieten dazu Projekte an.

Die traditionelle Herbstfreizeit für Kinder von 6 bis 12 Jahren führt  vom 14. bis 18. Oktober nach Ober-Mörlen. Fünf Tage lang wird im Freizeitheim „Uhu“ gemeinsam gekocht, gegessen, gebastelt und gespielt.

Nähere Auskünfte zu allen Angeboten des Kinderclubs  gibt es beim Gemeindepädagogen Claus Ost, Tel. 06182-29654, Fax 06182-924964 oder E-Mail: claus.ost@seligenstadt-evangelisch.de.

Der Seligenstädter Kinderclub ist ein Angebot der Evangelischen Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen in Zusammenarbeit mit der Stadt Seligenstadt für alle Kinder, die hier leben.